Schlagwörter

, ,

Wir vermissen Nicki.
Nach dem Füttern am späten Samstagnachmittag habe ich die Stoppelhopser hinaus gelassen und unsere Nicki ist seither nicht zurück gekehrt. Wir haben hier schon das Unterste zuoberst gekehrt, alle Räume, Keller, Schuppen und die Garage mehrfach kontrolliert, waren heute Morgen schon bei den umliegenden Nachbarn – keine Spur. Mit Moritz im Schlepptau habe ich hinter den Grundstücken den Feldrand abgeschritten und in jeden Busch und jede Hecke gespäht. Ich dachte, er würde zurückbleiben und wieder Nachhause gehen – aber denkste. Hinterm letzten Nachbargrundstück habe ich gewartet, bis er zu mir aufgeschlossen hat und wir sind zusammen an der Grundstücksgrenze entlang über das Feld zurück zur Straße. Das erinnerte mich fatal und sehr rührend an unsere Suche nach Boncuk vor mehr als 2 Jahren – damals hatte ich sogar zwei Kater im Schlepptau, die jeden Schritt mit mir gemeinsam gingen: Moritz und Willis.

Udo ist von der Suche heute Morgen krankheitsbedingt total geschafft, meine beiden ‚Jungs‘ laden gerade gegenseitig ihre Akkus wieder auf…

Christina

Advertisements