Schlagwörter

, ,

Meine Katzenfreundin Christiane hat mir gestern so ein heftiges Erlebnis berichtet, ich bin immer noch ganz geschockt.

Ihrer Schwiegertochter wurde morgens von einer völlig aufgelösten Arbeitskollegin erzählt, sie weiß von Leuten, die jetzt gerade ihre 2 Katzen zur Müllkippe bringen, um sie loszuwerden.
Die beiden sind sofort dorthin gefahren und haben auch wirklich die beiden Katzen gefunden, jede in einen Müllsack gesteckt, den leeren Fressnapf daneben.

Obwohl die Schwiegertochter erst vor ein paar Wochen 2 Notfall-Kätzchen aufgenommen hatte, die Christiane gemeinsam mit einer ihrer Töchter aus einer unglaublich schlechten Haltung befreit hat, will sie nun versuchen, diese zwei weggeworfenen Katzen bei sich einzugewöhnen.

Heute waren sie bei der Polizei und haben Anzeige erstattet – praktischerweise kennt die Kollegin die Namen dieser ‚Tierfreunde‘.

Ich darf gar nicht daran denken, wie häufig Tiere in schlechter Haltung vegetieren, hinausgeworfen oder wie hier wirklich weggeworfen werden.

Wenn doch nur jedesmal jemand das Herz und den Mut hätte, hinzuschauen und einzugreifen…

Christina

Advertisements