Schlagwörter

,

Nicki...

Klappklapp…

Gerade huscht Nicki durch die Katzenklappe herein und verschwindet leise murrend und eiligen Schrittes unterm Wohnzimmertisch.

Alarmstufe rot – obwohl ich gerade am Notebook auf meiner Blogrunde unterwegs bin, reagiere ich sofort.

Ein Blick zu meinem GG, ein kurzes „Oh-Ohhh…“, Griff zur Taschenlampe, Flutlicht an im Wohnzimmer, schnell einen bereitliegenden Waschlappen gegriffen und die Tür zu den Schlafräumen geschlossen, ein prüfender Blick unter den Tisch –

MAUS-ALARM!

Wir haben sie ohne ein weiteres Wort auf den Knien liegend von zwei Seiten in die Zange genommen – ein eingespieltes Team halt… 😉

Bevor wir sie oder die Maus greifen können, ist Nicki mitsamt ihrer Beute schon wieder durch die Katzenklappe hinaus – Udo wirft zur Kontrolle noch einen Blick hinterher – nicht, dass sie in den Keller abgebogen ist.

Nein, sie sitzt draussen auf dem Rasen – mitten vorm Küchenfenster – und widmet sich ihrem Abendbrot, als sei nichts gewesen…

Christina

Advertisements