Schlagwörter

, , ,

Im positiven Sinn! Und damit ihr auch daran teilhaben könnt, mute ich euch hier einfach mal ein paar unscharfe Fotos zu… 😉

Kira genießt nun seit einigen Tagen Freigang – vor 10 Tagen, bei der Eiseskälte, haben wir sie uns nach ein paar Minuten schnappen und wieder hineintragen müssen…

Will nich' rein!

Die Variante mit dem Ausgeh-Geschirr haben wir nach ein paar Versuchen aufgegeben – das Ausgehen an der Leine sollte ihr mehr Sicherheit geben. Aber erst hat sie beim Anziehen behauptet, sie passe mit dem Kopf nicht durch die Öffnung – beim Tragen hat sie ein Pfötchen mit hindurchgesteckt und hoppelte auf 3 Pfötchen – wollte man ihr helfen, quiekte sie als würde sie entsetzlich gefoltert… – und dann hat sie es noch geschafft, mit Geschirr unter die Regenwassertanks abzutauchen (hab‘ nicht aufgepasst… 😳 ), die Leine um eine Stütze zu wickeln und sich rückwärts aus dem Geschirr zu ziehen… 😯

Nee, will nich' rein!

Seit 3 Tagen, seit es hier fast schon Frühlingswarm ist, darf sie mit den beiden Großen hinaus – und sie genießt es! Kommt müde und völlig erledigt nach Hause, um sich schlafen zu legen. Oder klopft wild an die Terrassentür, weil sie dringend auf’s Klo muss… 😀

Seit sie hinaus darf, ist Kiri sehr viel entspannter – in den letzten Wochen hat sie Moritz und Nicki furchtbar genervt mit ihren Attacken – wir hatten hier ziemliche Raufereien, eher schon Rangordnungskämpfe.

Wie ist es bei euch, sind eure Katzen immer lieb miteinander?

Christina

Advertisements