Schlagwörter

, ,

Während Merle sich seit einigen Tagen abrackert, um uns vorzugsweise lebende Amseln ins Haus zu schleppen – und um mir die armen zeternden Vögel dann leicht gerupft widerstandslos auszuhändigen – läßt Kiri andere arbeiten und betätigt sich neuerdings wohl als kleiner Schutzgelderpresser.

Seit hier bei zunehmend warmen Wetter die Terrassentür offen steht, springt Kira auf, sobald sie Nicki herankommen sieht und passt sie an der Tür ab. Als hätten sie ein geheimkätzisches Abkommen, legt Nicki eine tote Maus ab und ‚darf‘ anschliessend das Haus betreten, während Kira mit der fremden Beute davontobt und im Garten nach Herzenslust Maushoch- und -Weitwurf übt…

Nicki und Kira haben gerade eine etwas schwierige Phase – Kira wird frech und versucht Nicki zu beeindrucken. Dabei ist sie immer noch ein gutes Stück kleiner als unsere Große – mal sehen, wie lange Nicki sich das bieten läßt, bevor sie garstig wird… 🙄
Ein Glück, dass ich in den letzten Tagen Urlaub hatte und Merles fast schon zwanghaften Sammeltrieb etwas bremsen konnte – gerade scheint wieder etwas anderes angesagt zu sein… Wann sie wohl die ersten Frösche anschleppt…?

Christina

Advertisements