Schlagwörter

, ,

Kiri und Merle sind in etwa so verschieden wie Tag & Nacht…

Unsere zwei Herzchen…

Kiri♥
Seit Moritz fehlt, ist Kiri plötzlich erwachsen – auch wenn sie zu dem Zeitpunkt gerade erst 9 Monate alt war. Von einem Tag auf den anderen hat sie umgeschaltet, sie ist sehr ernsthaft und sitzt oft ganz still und ruhig irgendwo, um sich in aller Ruhe umzuschauen.
Sie ist viel draussen, aber meist ganz in der Nähe.

Auf wilde Hummel schaltet sie um, wenn sie mit Merle ‚wilde Jagd‘ spielt – und wenn sie selbst auf die Jagd geht! Kiri fetzt hier im Haus hinter Fliegen und Brummern her, bis sie sie hat – unglaublich, wie schnell sie sein kann! Und wenn sie draussen Jagdglück hatte und eine Maus mit heimbringt, knurrt und grollt sie gegen jeden, der sich ihr nähert – bis sie fertig ist mit Fressen oder das Interesse verloren hat.

Merle♥
Merle ist unser kleiner Quirl, nur selten sieht man sie irgendwo still sitzen und genießen. Ständig ist sie in Bewegung und auf Erkundung, sie ist neugierig und geht allem hartnäckig auf den Grund. Dabei ist sie aber vorsichtig und verschwindet sofort in Deckung, wenn es ihr unheimlich wird.

Sie ist auch diejenige, die hier die Kontaktpflege vorantreibt. Sehr sozial und liebevoll schleckt sie nicht nur uns und Kiri, sondern versucht es auch immer mal wieder bei Nicki.

Im Zweierpack sind sie ein tolles Team, sie spielen, raufen und kuscheln miteinander – wo die eine ist, ist meist die andere nicht fern, wenn auch jede mal allein loszieht.

Christina

Advertisements