Schlagwörter

, , ,

Bei aller Traurigkeit kann ich euch auch noch etwas Lustiges erzählen…
Udo hatte ein wirklich nettes Erlebnis mit unserem Paketdienst.

Er sah den Wagen draussen vorfahren und ging hinaus, um der Dame das Paket von Hitzegrad abzunehmen – und wurde von ihr ganz fröhlich mit den Worten „Hier kommt ihr Katzenfutter..“ begrüßt. Wie hat sie so scharfsinnig aus dem Absender ‚Hitzegrad‘ auf Katzenfutter geschlossen? Na, sie hätte selbst auch einen Hund und eine Katze… Ahh, Barfer unter sich! 😉

Als sie dann erzählte, dass ihre Auslieferungen immer vom Küchenfenster aus von einer süßen grauweißen Katze überwacht würden, hat Udo sie eingeladen, Kiri & Merli doch gleich in natura kennenzulernen und sie ins Haus gebeten. Unsere beiden Süßen nahmen den Besuch etwas distanziert zur Kenntnis, aber die nette Paketbotin war ganz begeistert von unserer Katzenburg-Ausstattung – so etwas hatte sie bisher noch nicht gesehen, Catwalks an der Wand und die riesigen Kratztonnen und Katzenkram auf jedem Schrank…

Am nächsten Tag stand Udo gerade bei unserer Tierärztin mit der Arzthelferin vor der Tür, als der Paketdienst vorfuhr und die nette Botin ausstieg.
„Ich als Katze…“ rief sie „bitte nur mit einer Tätowierung: Bei den Stoppelhopsern* abgeben!!!“ Und an unsere Tierarzthelferin gewandt: „Haben Sie schon mal gesehen, wie DIE eingerichtet sind…?? Das ist ein Katzenparadies!“

Dass dies Erlebnis dazu beigetragen haben könnte, dass uns kurz darauf ein kleiner Angstmietzchen-Problemfall anvertraut wurde, ist nur ein Gerücht…

Christina

*korrekte Anschrift ist der Redaktion bekannt…

Advertisements