Schlagwörter

, , ,

Den schönen Katzenblog-Award des Kratzbaumgartens versuchte leider jemand ganz selbstsüchtig für seine eigenen Zwecke zu manipulieren… Bedauerlich finde ich nicht nur die mangelnde Fairness sondern ebenso, dass durch den Betrugsversuch auch der den Preis auslobende Kratzbaumgarten bei uns Bloggern in Veruf gerät.

Kratzbaumgarten schreibt dazu:

Leider hat der Wettbewerb durch Manipulationsvorwürfe einen unschönen Verlauf genommen und viele der Teilnehmer haben sich entschieden, aus der Abstimmung auszuscheiden. Der Verdacht, dass das von uns eigentlich als sicher eingeschätzte Verfahren manipuliert worden ist, hat sich bei einer Übeprüfung der Logs leider bestätigt.
Wir sehen uns daher gezwungen, die Abstimmung in ihrer jetzigen Form abzubrechen und mit einem besseren Verfahren durchzuführen, das nicht manipuliert werden kann… weiterlesen

Einen Moment habe ich daran gedacht, die Stoppelhopser aus dem Rennen zu nehmen – etliche ehrliche Blogger haben sich nach zunehmenden Betrugsvorwürfen gegen einen nachnominierten Blog unter Protest aus dem Wettbewerb abgemeldet.
Aber unter den neuen Wettbewerbsbedingungen bleiben wir dabei – und ich hoffe sehr, dass auch viele bereits abgemeldete Blogs sich wieder zur Teilnahme entschliessen. Denn wenn wir uns alle zurückziehen, bleibt zum Schluss noch der Betrüger alleine übrig und streicht den Gewinn ein.

Wir sind dabei! Ihr auch?

Christina

P.S.: Ich habe mir über die Methoden der Gewinnspielbetrüger und Like-Exchange-Gruppierungen gerade ein wenig Fachwissen angelesen.
Wen es ebenfalls interessiert:
Facebook: Gewinnspiele – wenn gemogelt und betrogen wird

Advertisements